Entdecken was schmeckt

Im Kinderhaus wird täglich Frühstück und ein warmes Mittagessen angeboten, das von einer eigenen Köchin frisch zubereitet wird.  Das Essen besteht aus vorwiegend biologisch erzeugten Zutaten. Als Zwischenmahlzeiten kommen in den Gruppenräumen Obst und Gemüse, Tee und Mineralwasser auf den Tisch.

Ziel ist es, den Kindern nicht nur fertige Gerichte vorzusetzen, sondern ihnen eigene Erfahrungen bei der Zubereitung des Essens zu ermöglichen. Daher kochen und backen die Kinder oft selbst in der Kinderhausküche. Sie schmecken, fühlen, riechen, kneten , wiegen und rühren und entwickeln dabei ein Bewusstsein für gesunde Ernährung und die Essgewohnheiten unterschiedlicher Kulturen.

Für seine Initiativen rund um das Thema gesunde Ernährung wurde das Kinderhaus im Jahr 2007 mit dem Innovationspreis der Stadt Stuttgart ausgezeichnet.